Focusing

FOCUSING ist ein sanfter Weg, die Weisheit des Körpers zu erfahren.

FOCUSING beschreibt jenen Erlebensprozeß, der in einer Person geschieht, wenn sie sich wandelt. Eugene T. Gendlin, Professor für Psychologie an der University of Chicago, hat hiermit eine behutsame und wirkungsvolle Methode entwickelt, wie man mit den eigenen Gefühlen Kontakt aufnehmen kann.

Durch FOCUSING können wir in Therapie und Alltag unseren Empfindungen auf die Spur kommen: Gefühle und Empfindungen wahrnehmen und lernen, sie als wichtigen Teil unseres Erlebens anzunehmen; ihre spürbare Bedeutung für den Umgang mit uns selbst und anderen erkennen; uns von ihrer „Botschaft“ leiten lassen und damit freier und kraftvoller werden; unseren „gesunden Körperverstand“ in unser Leben integrieren.

FOCUSING ermöglicht den konstruktiven Umgang mit Problem-, Konflikt- und Entscheidungssituationen; eine behutsame Auseinandersetzung mit körperlichen Beschwerden („Symptomen“); den konstruktiven Zugang zu den eigenen Träumen.

FOCUSING fördert das eigene Körpererleben; hat entspannende Wirkung und erhöht Kreativität und Ausdruckskraft.

Leitung des FZF: Karin Bundschuh-Müller

Mitteilungen:

Am 1. Mai 2017 verstarb Gene Gendlin im Alter von 90 Jahren. Wir sind traurig. Aber auch dankbar, dass wir ihn kennenlernen durften und von ihm lernen. Kondolenzseite: www.eugenegendlin.com

Unsere neuen Ausbildungruppen (Personzentrierte Beratung, Modul 1 – 3, Focusing-Basiskurs, Focusing-Aufbaukurs) beginnen erst wieder im nächsten Jahr.

Partnerschaftliches Focusing im FZF:
Die Focusing-Trainer des FZF haben ein neues Kontakt-Format entwickelt, das das Partnerschaftliche Focusing ablöst. Die Focusing-Werkstatt. Die nächsten Treffen in diesem Jahr sind am 24. Juni 2017 und am 30. September 2017. Jeweils von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr im FZF. Bei jedem Treffen stellt ein*e Focusing-Trainer*in ihre spezielle Focusing-Anwendungsmöglichkeit vor. Die Teilnahme ist kostenlos. Kontaktperson ist Rita Breitenbach (rita.breitenbach@freenet.de)

In der Ausgabe Nummer. 10 vom 31. Mai 2013 der kritisch – christlich – unabhängigen Zeitschrift Publik-Forum ist ein Artikel von Andrea Teupke über Focusing erschienen. Der entsprechende Link ist weiter unten zu finden.

Der Kontakte-Tag des FZF ist in diesem Jahr am 25. November 2017. Es erfolgt eine gesonderte Einladung.

Focusing an den VHS Frankfurt:
Die Focusing-Trainerin Jasminka Lesar bietet an verschiedenen Terminen im Jahr 2017 an der VHS Frankfurt Focusing-Einführungskurse an. Näheres siehe www.vhs.frankfurt.com.

Die Focusing-Trainerin Christine Göllner bietet unter anderem an der Reformhaus-Akademie in Oberursel Focusing-Kurse an. Näheres über www.christinegoellner.de

 

FZF
Bolongarostr. 150 H
65929 Frankfurt
Telefon: (0 69) 30 25 98
Telefax: (0 69) 33 39 35

info@focusing-zentrum-frankfurt.de